Feeds
Artikel
Kommentare

Verlag finden, aber wie?

Mein Manuskript ist fertig (zumindest von meiner Seite aus), aber wie komme ich jetzt zu einer Veröffentlichung?

Schreibfluss

Wenn ich so richtig im Schreibfluss bin, kann mich nichts rausreißen. Ich rücke so lange auf dem Schreibtischstuhl hin und her, bis mein Hintern sein Nest gefunden hat. Die Sonne scheint? Egal! Gardine zu, dann blendet sie nicht. Jetzt wird geschrieben! Datei ist offen. Spinne mich ein in meine Geschichte. Ganz spezielle Geschichtenluft, meine Nasenflügel zucken, ich setze meine Tunnelbrille auf. Los geht’s. Was? Wie? Nein. Ich will keine Änderungen auf meiner Festplatte zulassen.

Schreibbericht Teil 1

Anders als fast alle Schreibratgeber suggerieren, gibt es nicht DIE Strategie, die unweigerlich und in jedem Fall zum Erfolg führt. Aus aktuellem Anlass hier ein Erfahrungsbericht.

Schreibbericht Teil 2

Nach der ersten Idee („Was wäre, wenn …“) denke ich lange über Einzelheiten nach. Meist fallen mir zuerst Elemente zum Setting ein, Situationen, Dialoge. Das schreibe ich alles auf, zunächst mit Hand in meine Kladde. Irgendwann kommt der Punkt, da muss ich mich an den Rechner setzen. Wenn ich den verpasse (und zum Beispiel weiter plotte), wird’s nie was.

Der Schreibprozess nach Ulrike Scheuermann

Schreibprozessmodell nach Ulrike Scheuermann: Ich fasse hier die Kritik zusammen, die sich für mich aus der Beobachtung meines eigenen Schreibens sowie aus meiner Arbeit als Schreiblehrerin ergeben haben.