Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Schreiben' Kategorie

Stirbt die Schreibschrift? Wirklich?

Aussterben wird die Handschrift nicht, aber sie wird elitär, vermute ich. An einigen Schrauben könnte man drehen. Aber das muss die Gesellschaft auch wollen, sprich, es einfordern. Pauschal über den Untergang erst der Handschrift, dann des Schreibens und schließlich des Abendlandes zu lamentieren, nützt nix.

Verlag finden, aber wie?

Mein Manuskript ist fertig (zumindest von meiner Seite aus), aber wie komme ich jetzt zu einer Veröffentlichung?

Prinzessin Eisenarsch

Am 8. Januar 2017 um 13 Uhr habe ich den letzten Punkt unter mein Manuskript gesetzt. 274 Seiten, zwei Jahre Arbeit, zwei Jahre Frühaufstehen an Wochenenden, Feiertagen, zwei Jahre Schreiben vor und nach der Arbeit. Zwei Jahre habe ich Figuren mit mir herumgetragen, Zettel vollgekritzelt, Handlungen ent- und verworfen, gezweifelt und gejubelt. Unzählige Stunden am Computer, wenn andere im Bett lagen oder auf der Piste waren: Nennt mich Prinzessin Eisenarsch! Und jetzt?

TextArt hört auf

Seit 16 Jahren ist die TEXTart auf dem Markt und eines von zwei federführenden (hihi) Magazinen für Kreatives Schreiben. Jetzt hört das Magazin, das im Quartalsrhythmus erscheint, überraschend auf. Anscheinend wurden sogar die TEXTart-MacherInnen von der Einstellung der Zeitschrift überrascht.

Grammatikblog: Tipp

Noch ein Tipp (weil wir schonmal dabei sind):
diesen zauberhaften Grammatik-Blog lege ich allen wärmstens ans Herz:
Die Grammatik der Rennpferde. http://angelika-jodl.de/

E-Book (kostenlos!) für angehende AutorInnen

Bei Melanie Schultz: www.buchschreiben.com
findet sich ein kostenloses E-Book mit vielen nützlichen Schreibtipps

Nächste »